Sinalco Presseinformationen

Hier gibt es alle Pressemeldungen der letzten Jahre. Für Rückfragen steht gern zur Verfügung:

Neptun creativ-team gmbh
Thomas Münzer
Telefon: +49 (0)203 / 500 395-23
Fax: +49 (0) 203 / 500 395-50
E-Mail: tm@neptun-creativ.de

Sinalco nutzt Gastronomie-Vertriebsstärke von Alpirsbacher

Sinalco nutzt Gastronomie-Vertriebsstärke von Alpirsbacher

Die Deutsche Sinalco GmbH Markengetränke & Co. KG aus Duisburg-Walsum und die Alpirsbacher Klosterbräu Glauner GmbH & Co. KG haben eine langfristige regionale Zusammenarbeit vereinbart. Ab 1. Januar 2008 werden die Brauer aus dem Schwarzwald Sinalco-Gastronomiegebinde exklusiv in ihrem Vertriebsgebiet in Baden-Württemberg anbieten.

Diese neue Vertriebskooperation ist eine regionale Ergänzung der bereits seit Juni 2003 erfolgreich praktizierten bundesweiten Zusammenarbeit mit der Krombacher Brauerei Bernhard Schade-berg GmbH & Co. KG. Derzeit werden mehr als 3000 Gastronomie-Objekte mit Sinalco-Produkten beliefert. Ende 2006 betrug der Absatz in Gastronomie-Gebinden über 80.000 Hektoliter. Für das Jahr 2007 wird eine zweistellige Zuwachsrate erwartet. Um diese positive Entwicklung weiter fortzuführen, hat sich die Deutsche Sinalco in Absprache mit der Krombacher Brauerei dazu entschlossen, einen weiteren Vertriebspartner mit ausgeprägtem Kernabsatzgebiet einzubinden.

„Wir haben in den zurückliegenden Jahren gemeinsam mit der Krombacher Brauerei viel für die Marke Sinalco in der Gastronomie erreicht“, betont Wilhelm Josten, Sprecher der Geschäftsführung der Deutschen Sinalco. „Jetzt sind die Krombacher Brauerei und wir übereinstimmend zu der Einschätzung gekommen, dass die Marke Sinalco deutliche Fortschritte in kurzer Zeit machen kann, wenn eine starke regionale Brauerei als zusätzlicher Partner für die Gastronomie gewonnen wird.“

Alpirsbacher Klosterbräu und Deutsche Sinalco sind mittelständische Familienunternehmen, deren Marken eine klare Positionierung und eine hohe Akzeptanz haben. Beide Partner erwarten daher eine erfolgreiche Zusammenarbeit ohne Reibungsverluste. Alpirsbacher Klosterbräu wird in enger Abstimmung mit der Deutschen Sinalco ein Konzept für den Gastronomie- / GFGH-Ver-trieb für Teile Baden-Württembergs entwickeln. Die Einbindung der bereits bestehenden Gastronomie- und GFGH-Strukturen ist hierbei ein wichtiger Bestandteil.

Die komplette Produktpalette der Sinalco-Erfrischungsgetränke wird vom Alpirsbacher Gastronomie-Außendienst in das Produkt-Portfolio aufgenommen. Es handelt sich hierbei um ein exklusives Gastronomie-Sortiment in der 0,2- und 0,33-Liter-Sinalco-Formflasche. Für den Offen-Ausschank von Sinalco stehen moderne Soft-Drink-KEGs mit 10 oder 20 Liter Volumen für Pre- und Postmix zur Verfügung.